Sonntag, 15. Januar 2017

Kurzmeinung: Bourbon Kings


Bourbon Kings
Band 1
Autorin: J.R. Ward
Verlag: LYX
Broschiert
12,90€
Seiten: 528
[amazon]

Klappentext:
Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...

Meinung:
Ahhh, ich liebe den Schreibstil von J.R. Ward. Die Black Dagger Reihe habe ich im nu weggesuchtet und auf die neuen Bände freue ich mich wahnsinnig. Deswegen war ich auch super gespannt wie der Autorin diese neue Reihe gelungen ist.
Anfangs war ich wirklich enttäuscht, denn auch in diesem Buch liest man aus vielen verschiedenen Sichten. Was anfangs wirklich klompliziert ist. Man weiß noch gar nicht genau, wer alles zu der Familie gehört und welches Schicksal die jeweiligen Personen bereits erfahren haben, schon ist man mitten drin. Es verwirrt den Leser total, aber ab dem 10 Kapitel konnte mich das Buch total mitreisen. 
Mein Lieblingscharakter ist definitiv Edward, ahhhh seine Geschichte geht mir total nahe. Ich hoffe in den nächsten Büchern findet er wieder freue am Leben!!
Die Autorin hat eine wirklich komplexe Familiengeschichte erschaffe, die ziemlich viele Geheimnisse und Unstimmigkeiten zu verbergen haben. Auch die jeweiligen Familienmitglieder wissen nichts bzw so gut wie kaum etwas voneinander. Das ist wirklich extrem und als Leser will man wissen, was genau dahinter steckt. 

Ich bin schon auf die folgenden Bände gespannt. Bisher habe ich zwar noch nicht den Suchtfaktor, aber ich glaube das wird noch. ;) (Mit jedem Buch mehr.)

4 von 5 Cupcakes


Kommentare:

  1. Huhu,

    das Buch liegt auch schon bei mir zu Hause. Klingt ja sehr komplex, bin gespannt wie mir der Roman gefällt.

    Liebe Grüße Luna
    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Hey ;)
    Das Buch ist auch sehr komplex. Alles hängt irgendwie miteinander zusammen. Es ist total grandios, wie die Autorin auf all die Kleinigkeiten geachtet hat.

    Viel Spaß beim Lesen!

    Lena

    AntwortenLöschen