Mittwoch, 11. Januar 2017

7 Kurzmeinungen zu Young Adult Büchern

Vor kurzem habe ich wieder viele tolle Bücher gelesen, dieses mal einige Young-Adult-Bücher die ich euch gerne vorstellen möchte.
Ich habe viele Reihen weiter geführt, bzw beendet. Vielleicht habt ihr ja auch schon eines der Bücher gelesen.







Rogue
Wir gegen die Welt
Autorin: Katy Evans
Verlag: LYX
Seiten 384
Taschenbuch
9,99€
[amazon]








Klappentext:
Als Brooke Dumas' beste Freundin Melanie dem mysteriösen Greyson begegnet, spürt sie eine Nähe zu ihm wie noch zu keinem anderen Mann. Doch Greyson ist nicht, wer er zu sein scheint. Als Melanie seinem Geheimnis auf die Spur kommt, muss sie sich entscheiden: Soll sie auf ihren Verstand hören, der ihr sagt, dass sie sich von Greyson fernhalten soll, oder auf ihr Herz, das keinen anderen will außer ihn ...


Meinung:
In diesem Buch geht es um Melanie, Brook's Freundin. Man lernt Melanie auch schon in den ersten 3 Büchern kennen. Sie ist von ihrem Verhalten das komplette Gegenteil von Brooke. Sie ist viel quirliger.

Greyson wirkt für Menschen, die ihn nicht kennen als knallhart. Das liegt vielleicht an seinem Vater, an seinem Job,... Aber eigentlich hat er ein ganz weiches Herz und will nur, dass es den Menschen, die er liebt gut geht.
Das mag ich am aller liebsten in diesem Buch, auch der Schreibstil der Autorin finde ich gut. Das Buch lässt sich super lesen, genau wie die 3 Bände zu vor. Doch für mich ist dies bisher der schlechteste Band. Ich kann gar nicht sagen warum genau, aber die Charaktere konnte mich nicht so überzeugen wie Brooke und Remi. Sie sind mir nicht ans Herz gewachsen. Dadurch habe ich auch nicht mit ihnen mitgefiebert. Deswegen gebe ich dem 4. Band der Reihe 3 von 5 Cupcakes.

 ----------------


Dirty
Rowdy Thing
Autorin: Christina Lauren
Band: 2
Verlag: mtb
Taschenbuch
9,99€
Seiten: 304
[amazon]




Klappentext:
Eine kontrollierte College-Absolventin. Ein raubeiniger Kanadier. Ein schicksalhaftes Wiedersehen in San Diego …

Harlow überlässt nichts dem Zufall. Das einzig Chaotische in ihrem Leben war die spontane Vegas-Blitz-Ehe mit dem umwerfenden Kanadier Finn, der ihr eine unvergessliche, wilde Nacht bescherte. Eigentlich hatte sie die Sache abgehakt, doch als eine familiäre Krise sie aus der Bahn zu werfen droht, kommt ihr Finns unverhoffter Besuch als Ablenkung gerade recht …

Finn weiß, dass es starken Frauen wie Harlow guttut, im Bett einfach mal die Kontrolle abzugeben. Logisch, dass er seiner scharfen Ex die offenbar schmerzlich vermissten Höhepunkte spendiert, auch wenn er eigentlich gerade ganz andere Probleme hat. Aber wer sagt schon Nein zu sensationellem Sex ohne Verpflichtungen? Doch dann stellt Finn verblüfft fest, dass er mehr von Harlow will …



Meinung:
Die beiden Hauptcharaktere lernt man schon im ersten Band kennen. Dort war mir Harlow nicht ganz so sympathisch, deswegen war ich etwas skeptisch. Aber als ich dann erstmal in der Geschichte war, mochte ich sich immer mehr. Auch Finn ist super cool und das passende Gegenstück zu Harlow. Als Leser merkt man richtig, wie gut die beiden zusammenpassen.
Der Schreibstil ist wie immer super. Man fliegt nur über die Seiten. Es macht Spaß das Buch zu lesen, denn man fiebert mit den Protagonisten mit, sie wachsen einem gleich ans Herz.
Eine definitive Leseempfehlung. 4 von 5 Cupcakes


----------------

Scotland Street
Sinnliches Versprechen
Autorin: Samantha Young
Band: 5
Verlag: ullstein
Taschenbuch
9,99€
Seiten: 384
[amazon]




Klappentext:
"Nicht schon wieder ein Bad Boy!" Als Shannon MacLeod zum ersten Mal Cole Walker sieht, weiß sie, dass Ärger in der Luft liegt. Cole ist an beiden Armen tätowiert, extrem selbstbewusst und heiß wie die Hölle. Und was noch schlimmer ist: Er ist ihr neuer Boss. Dabei sollte der Job als Assistentin der Anfang eines neuen Lebens werden. Ein Leben ohne Bad Boys, ohne Schmerz, ohne bittere Enttäuschungen. Shannon zeigt ihm die kalte Schulter. Womit sie nicht gerechnet hat, ist ein Mann, der es ernst mir ihr meint. Und der es hasst, wenn man ihm mit falschen Vorurteilen begegnet. Wird Cole ihr trotzdem eine Chance geben? 

Meinung:
Cole kennt man schon aus den vorherigen Büchern, denn er ist Johanna's kleiner Bruder. Daher kennt man schon die familiäre Situation, die Hintergründe,...
Shannon hat auch einige Geheimnisse, die sie nicht sofort jedem anvertraut.Sie ist mir ab der ersten Seite total ans Herz gewachsen. Über Cole muss ich gar nichts schreiben, denn er ist einfach *_* traumhaft, zum Verlieben, TOLL,... Ja, genug geschwärmt.


Was mir besonders gut gefällt ist, dass man auch etwas über die anderen Paare, aus den anderen Büchern der Reihe liest. So erfährt man was aus den jeweiligen Charakteren passiert ist. Denn alle Paare haben eine enge Bindung zu einander. Sie sind wie eine große Familie, obwohl sie nicht alle miteinander verwandt sind und das gefällt mir ganz besonders.

Obwohl man Cole vom Aussehen gar nicht zutrauen würde, dass er so ein Familienmensch ist.

Ein Buch, welches definitiv mit den anderen der Reihe mithalten kann. Trotzdem ist die Geschichte nicht neu. Aber durch die tollen Charaktere ist es einfach zum dahinschmelzen.
Deswegen eine eindeutige Leseempfehlung und gleich ein Lesehilight 2017! 5 von 5 Cupcakes


--------------
Beautiful Player
Autorin: Christina Lauren
Band: 3
Verlag: mtb
Seiten: 384
Taschenbuch
9,99€
[amazon]





Klappentext:
Band 3 der unwiderstehlichen New York Times-Bestsellerserie!

Eine sexy Streberin. Ein faszinierender Frauenheld.Eine heiße Herausforderung!

Hanna Bergstrom liebt ihr Studium – und hat deshalb jahrelang ihr Privatleben vernachlässigt. Schluss damit! Will, der beste Freund ihres Bruders – stinkreicher Geschäftsmann und unverbesserlicher Playboy – soll ihr helfen, sich in eine Femme Fatale zu verwandeln, die allen Männern den Kopf verdreht.

Will Sumner liebt Herausforderungen – und ist dennoch skeptisch. Kann aus der attraktiven, aber unschuldigen Hanna wirklich eine hemmungslose Verführerin werden? Er zweifelt – bis sie ihm in einer aufregenden Nacht ihre sinnliche Seite zeigt. Und plötzlich gewinnt das Spiel mit der Verführung eine ganz besondere Note …

Doch was sind sie bereit zu riskieren, wenn die Grenzen zwischen Leidenschaft und Vernunft verschwimmen?

Meinung:
Ahhhh, endlich habe ich auch den dritten Band der Reihe gelesen. Denn die vorherigen Bände haben mit super gefallen. ('Beautiful Bastard' und 'Beautiful Stranger') Dieser Band kann definitiv mithalten! Für mich ist er sogar noch etwas besser wie die beiden anderen, denn Hanna und Will sind einfach nur zum Verlieben. Sie sind den Autorinnen wirklich gut gelungen! Der Schreibstil ist wie immer toll. Das Buch lässt sich genauso schön lesen wie die anderen Bücher der Reihe.
Hanna und Will ergänzen sich einfach super. Die Geschichte ist trotz vorhersehbarer Geschichte nicht langweilig, sie ist witzig und romantisch umgesetzt worden. So wie man sich ein Young Adult Buch eben vorstellt.

Wer die anderen Bücher der Reihe oder der Autorinnen gelesen hat sollte dieses Buch auch in die Hände nehmen! Leseempfehlung! 4 von 5 Cupcakes.



-----------------


frigid
Autorin: Jennifer l. Armentrout
Verlag: Piper
Taschenbuch
9,99€
Seiten: 336
[amazon]





Klappentext:

Sydney und Kyler sind so unterschiedlich wie Feuer und Eis. Während Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, geht Sydney lieber mit einem guten Buch ins Bett. Trotzdem sind sie seit Kindertagen beste Freunde. Doch als sie bei einem Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden und in einer abgelegenen Skihütte übernachten müssen, werden alte, stets verdrängte Gefühle neu entfacht. Kann ihre Freundschaft diese Nacht überstehen? Und viel wichtiger: Werden sie die Nacht überstehen? Denn während sich die beiden einander vorsichtig nähern, hat es jemand auf ihr Leben abgesehen …

Meinung:
Ich habe schon mehrere Bücher der Autorin gelesen, besonders die Young-Adult-Bücher konnten mich komplett überzeugen. Deshalb hatte ich mir auch sehr viel von diesem Buch erwartet, doch es konnte leider nicht ganz das abliefern, was ich mir erhofft hatte.
Es ist keinesfalls eine schlechte Geschichte, aber mir fehlen die tiefgründigen Gefühle. Ich mag die Protagonisten, aber es kam mir einfach so vor als wären sie nur befreundet, was sie selbstverständlich sind, aber das MEHR kommt für mich nicht so ganz rüber. Sie sind für mich als Leser nicht das absolute Traumpaar, sodass ich nicht komplett mit ihnen mitfiebern konnte.
Auch die, ich nenne es jetzt mal Nebengeschichte, konnte mich nicht packen. Außerdem war es sehr vorhersehbar. Was ich als Leser eigentlich gar nicht so schlimm finde, wenn die Geschichte trotzdem spannend und packend geschrieben ist. 

Eine süße und unterhaltsame Geschichte für den Winter! 3,5 von 5 Cupcakes.

------------
 
Sweet filthy boy
Weil du mir gehörst
Autorin: Christina Lauren
Verlag:mtb
Band 1
Taschenbuch
9,99€
Seiten: 352
[amazon




Klappentext:
Sexy, süß, verführerisch: Der erste Band von Christina Laurens neuer Erfolgsreihe.

Eine brave College-Absolventin. Ein verführerischer Franzose. Eine schicksalhafte Nacht in Las Vegas …

Mia Holland will noch ein bisschen Spaß haben, bevor mit dem Studium endgültig der Ernst des Lebens beginnt. Alles ist vorbestimmt … bis sie in Las Vegas diesen supersexy Franzosen trifft, dessen heiße Küsse sie all ihre Zukunftspläne vergessen lassen. Ist sie nicht schon viel zu lange viel zu brav gewesen?

Ansel Guillaume will eigentlich nur eine wilde Partynacht verbringen, bevor er wieder zurück nach Frankreich fliegt. Zumindest bis er die atemberaubende Mia kennenlernt. Doch er wünscht sich mehr als einen One-Night-Stand – und fasst deshalb einen verrückten Plan, um Mia mit sich nach Paris zu nehmen …


Meinung:
Als ich das Buch begonnen habe, wusste ich nicht, was mich genau erwartet. Als ich die ersten Seiten gelesen habe, war ich etwas skeptisch, wie die Geschichte letztendlich weiter geht. Ob die Autorinnen die Handlung so umsetzen, dass es auch mich als Leser überzeugen kann. Doch da habe ich mir ganz um sonst sorgen gemacht. Denn sobald man das Buch beginnt, kann man es gar nicht mehr aus den Händen legen. Es ist unterhaltsam und witzig. 
Die ganz Geschichte hat mich an ein andere Buch erinnert, welches ist an dieser Stelle nicht erwähnen möchte, denn sonst würde ich spoilern. Die Grundhandlung ist gleich bzw sehr ähnlich. Allerdings wurde es toll umgesetzt, sodass ich die Geschichte genauso gern mochte wie die anderen Bücher der Autorinnen. 
4 von 5 Cupcakes 

 ------------
Beautiful Secret
Autorin: Christina Lauren
Verlag: mtb
Band: 4
Taschenbuch
9,99€
Seiten: 384
[amazon]





Klappentext:
Eine temperamentvolle Amerikanerin. Ein verklemmter britischer Manager. Heiße internationale Verwicklungen …

Ruby Miller schwebt auf Wolke sieben! Sie darf den attraktiven Stadtplaner Niall Stella, das heimliche Objekt ihrer Begierde, nach New York begleiten. Und wenn es nach ihr geht, dann wird der vielversprechende Business-Trip nicht nur ein beruflicher Höhepunkt. Die temperamentvolle Kalifornierin ist wild entschlossen, den frustrierend zugeknöpften Briten zu ihrem erotischen Sonderprojekt zu machen …

Niall Stella kommt ganz schön ins Schwimmen! Bei Frauen war er immer der perfekte Gentleman, doch die Geschäftsreise mit der aufregend tabulosen jungen Kollegin stürzt ihn in sinnliche Turbulenzen. Er verabscheut unverbindliche Affären, aber Rubys natürlichem Sex-Appeal zu widerstehen, erweist sich als Ding der Unmöglichkeit.

Plötzlich wird aus dem heißen Flirt ein riskantes Spiel mit Gefühlen.


Meinung:
Ich muss gestehen, dass mich diese Geschichte nicht so ganz überzeugen konnte. Nicht weil der Schreibstil nicht gut ist, sondern eher, da mich die Handlung gar nicht angesprochen hatte. Ich habe mir mit der Geschichte wirklich schwer getan. Es hat gedauert, bis ich als Leser in das Buch gekommen bin. Auch habe ich kein 'Verhältnis' zu den beiden Protagonisten aufbauen können. Mir hat einfach das gewisse etwas gefehlt. Das Buch ist mir etwas zu Oberflächlich, nicht tiefgründig genug. Die Charaktere sind ungewohnt schwach. Für mich leider ein eher schwaches Buch der beiden Autorinnen.
Was mir gut gefällt, man erfährt etwas über die Charaktere aus Band 1 bis 3. 
Leider nur 3 von 5 Cupcakes.


Kennt ihr eines der Bücher? Oder wollt ihr eines der Bücher noch lesen?

Kommentare:

  1. Hallo Lena,
    Ich kenne davon nur Frigid, konnte mich auch nicht so begeistert wie ihre anderen Werke.
    P.s finde ich Zusammenstellung super so kann man schön vergleichen und schaun , was für einen passen würde 👍
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      ich hatte mich wirklich auf 'frigid' gefreut, allerdings habe ich schon von vielen gehört, dass sie etwas enttäuscht waren.
      Schön, dass es dir gefällt. Vielleicht hast du ja lust bekommen eines der Bücher zu lesen.
      Die Reihe von Samantha Young kann ich dir nur empfehlen!

      Liebe Grüßr,
      Lena

      Löschen